Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ModellFlug-Online.at. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 14. Mai 2011, 12:25

wieder ein Celaeno flieger

Guten Tag ich bins wieder

Ich habe heute mein Celaeno Bord bekommen . Freue mich

Alex

2

Samstag, 14. Mai 2011, 15:16

Re: wieder ein Celaeno flieger

Da habe ich gleich die ersten Probleme ..##

Platiene ist gelötet und Einsatzbereit .Software ist drauf gespielt und es pipt und die grüne led ist an .

ich kann aber die platiene nicht verbinden und das lcd zeigt nur die celaeno . und plajet ..
Habe Sender und Empfänger angeschlossen und die Regler und Motoren auch
der Antrib ist mit der pcc gelaufen ..

Alex

3

Samstag, 14. Mai 2011, 15:20

Re: wieder ein Celaeno flieger

Hast du die Fernbedienung eingelernt?
Man kann sich nur mit dem PCC Manager verbinden, wenn die Fernbedienung eingelernt und eingeschalten ist.

Was wird nach der Celaeno-Version und der Homepage angezeigt?
"Parameter" oder die Anweisungen für das Anlernen der Fernbedienung?

4

Samstag, 14. Mai 2011, 15:38

Re: wieder ein Celaeno flieger

ich kann nicht anlernen ...Das Lcd zeigt nur
Celaeno 1 (0014)

unten
www.plejat.net

den Manager habe ich auf com 6 eingestellt das liegt der FTDI
und dann versucht zu verbinden . geht aber nicht

verbindung konnte nicht hergestellt werden

reset kann ich drauf spielen und software auch

schreibt ok . Grün dann pip sie einmal ...


5

Samstag, 14. Mai 2011, 16:20

Re: wieder ein Celaeno flieger

Zitat

den Manager habe ich auf com 6 eingestellt das liegt der FTdi
und dann versucht zu verbinden . geht aber nicht

Wie ich schon geschrieben habe, kann man sich est mit dem PCC-Manager verbinden, wenn die Fernbedienung angelernt wurde und die Fernbedienung eingeschalten ist.
Wenn die Fernbedienung nicht eingelernt ist bzw. nicht eingeschalten ist, kann man sich nicht mit dem PCC Manager verbinden.
Wie lange hast du denn gewartet als du das LCD angesteckt hast?

Normalerweise läuft das Einlernen folgendermaßen ab:
Zuerst vergewissert man sich, das der Empfänger / Summensignalwandler+Empfämnger richtig angesteckt ist.
Danach steckt man das LCD an den Copter.
Als nächstes schaltet man die Fernbedienung ein.
(Alle Knüppel auf Mittelstellung, Gas auf 0)
Danach steckt man den Akku an.
Jetzt wird die Softwareversion angezeigt.
Nach ca. 15 bis 20 Sekunden wird mit einem Piep angezeigt, dass das Einlernen beginnen kann und man folgt den Anweisungen am LCD.

Welchen Empfänger bzw. Summensignalwandler hast du?

[Edit]
Das Anlernen sieht ungefähr so aus:

Zitat


Anzeige der Softwareversion
PCC V1.0 (0011)
www.plejad.net


Aufforderung die Fernbedienung in "Startposition" zu bringen

Zitat


Knueppel in die
Mitte/Gas auf 0!


Nach einigen Sekunden kommt dann:

Zitat

OK


Danach folgt man den Anweisungen:

Zitat

Gas -> oben!
Zurueck nach unten!
Roll -> rechts!
Zurueck in die Mitte!
Nick -> vorne!
Zurueck in die Mitte!
Gier -> rechts!
Zurueck in die Mitte!
Switch/Poti 1 -> Ein/Maximum
Switch/Poti 1 -> Aus/Minimum
Switch/Poti 2 -> Ein/Maximum
Switch/Poti 2 -> Aus/Minimum
Switch/Poti 3 -> Ein/Maximum
Switch/Poti 3 -> Aus/Minimum
Switch/Poti 4 -> Ein/Maximum
Switch/Poti 4 -> Aus/Minimum


Jetzt kommt die Meldung, dass fertig eingelernt wurde.

Zitat

FB-Kalibrierung abgeschlossen!


Nach dieser Meldung befindet man sich im Einstellungemenü, in dem man alle Einstellungen des Copters anpassen kann.

Zitat


Parameter


Änderungen in den Einstellungen werden übrigens nur gespeichert, wenn man die Motore startet.
Wenn man den Akku absteckt ohne die Motore zu starten, werden die Änderungen nicht übernommen.

[/Edit]

6

Samstag, 14. Mai 2011, 16:38

Re: wieder ein Celaeno flieger

Hallo erst mal danke ..

ich habe ein 2,4 ghz und eine r 700 r probiert beide gehen an der PCC .

7

Samstag, 14. Mai 2011, 16:40

Re: wieder ein Celaeno flieger

Habe jetzt 5 min gewartet es tut sich nix ...

8

Samstag, 14. Mai 2011, 16:45

Re: wieder ein Celaeno flieger

Merkwürdig.
Gibt es kalte Lötstellen oder Lötbrücken?

Hast du schon einmal versucht mit dem LCD reset den Einstellungsspeicher zu löschen?
Eventuell ist da eine falsche Einstellung im Speicher.
Damit stellst du auch das LCD etwas heller.

[Edit]
Sind alle Bauteile wie Pegelwandler, Gyro,... richtig herum eingebaut?
[/Edit]

9

Samstag, 14. Mai 2011, 16:45

Re: wieder ein Celaeno flieger

müssen Motoren und regler angeschlossen sein oder geht es auch ohne
Ja habe ich schon gemacht ..cdreset.pcu mit der datei gelöscht kenne ich von der pcc und dann software drauf gemacht

10

Samstag, 14. Mai 2011, 16:49

Re: wieder ein Celaeno flieger

Nein, man kann auch die Platine "Nackend" einlernen.
Es muss eigentlich nur der Empfänger und 12V angeschlossen sein um die Fernbedienung einzulernen.
(Wenn man die Signale der grünen LED kennt.)

Aber das Anschließen des LCD und des Piepsers können nicht schaden.

11

Samstag, 14. Mai 2011, 16:50

Re: wieder ein Celaeno flieger

Habe drei mal alles Kontroliert ist ja nicht so schwer . finde kein Fehler
habe auch wie vorgeschrieben den Strom an der Platiene gemessen alles ok . 5v un 2 v liegen richtg an

LCD und piser sind drann .

12

Samstag, 14. Mai 2011, 16:53

Re: wieder ein Celaeno flieger

Mach mal sicherheitshalber ein Foto.
Eventuell kann der Cheff heute abend sagen was da nicht stimmt, wenn das Programm stehen bleibt.

Meines Wissens nach passiert das nur, wenn sich der I2C aufhängt.
Und dass passiert nur, wenn einer der I2C Teilnehmer Blödsinn macht oder die Pull Up Widerstände fehlen bzw. falsche Werte haben.

Wenn also alle Widerstände da sind und auch den richtigen Wert haben, sollten wir auf den Majetro warten.
(Die beiden Widerstände unter dem Arduino, die direkt nebeneinander liegen würde ich mir noch einmal genau anschaun.)

13

Samstag, 14. Mai 2011, 16:58

Re: wieder ein Celaeno flieger

wie kann ich denn die Fotos reinsetzen .....

14

Samstag, 14. Mai 2011, 17:26

Re: wieder ein Celaeno flieger

Klicke unter dem Eingabefeld auf Erweitert.
Danach auf die Erdkugel
Im erschienenen Fenster wählst du das hochzuladende Bild.
Kopiere den angezeigten Bildpfad und füge ihn bei deinem Beitrag ein.
Fertig.

15

Samstag, 14. Mai 2011, 18:11

Re: wieder ein Celaeno flieger

so ich hoffe Ihr könnt damit etwas anfangen ...




[IMG]


[IMG]images/fotoskit/179_c.JPG[/IMG]
















puh fertig .. bin gespannt

16

Samstag, 14. Mai 2011, 19:23

Re: wieder ein Celaeno flieger

Der Fehler liegt irgendwo bei den I²C Pins.

Wenn du eine entlötpumpe hast, dann nehme in der näheren Umgebung von den I²C Pins und Leitungen das Lötzinn weg und löte alles ganz ganz sparsam nach.

Dann sollte es funktionieren.

Auch wenn du messtechnisch keine Verbindung zwischen den Pins, Masse oder Plus hast, kann das trotzdem reichen den I²C Bus zu stören.

17

Samstag, 14. Mai 2011, 19:27

Re: wieder ein Celaeno flieger

habe ich leider nicht .....so eine Pumpe . kann ich die nicht so nachlöten .

Alex

18

Samstag, 14. Mai 2011, 19:29

Re: wieder ein Celaeno flieger

Das problem ist, das dort wahrscheinlich zuviel Lötzinn ist, nachlöten bringt dir ja nur noch mehr Lötzinn drauf.

Nimm ein Kabel und entferne die isolation. Mit dem Kupfer kann man das Lötzinn auch entfernen.
Am besten eignet sich dazu der Schirm von Antennen oder Netzwerkkabel.

19

Samstag, 14. Mai 2011, 19:46

Re: wieder ein Celaeno flieger

ok ist bestimmt schon zu viel ........ich lass es besser sonnst kann ich die wegschmeißen


Alex

20

Samstag, 14. Mai 2011, 20:07

Re: wieder ein Celaeno flieger

Nene
Die Platine hält was aus. So schnell brauch man die nicht in die Tonne treten.

Social Bookmarks


Counter:

Hits heute: 57 | Hits gestern: 2 483 | Hits Tagesrekord: 25 035 | Hits gesamt: 1 787 770


Spenden ] [ Werbepartner werden ] [ alle Werbepartner anzeigen ]