Sie sind nicht angemeldet.

21

Donnerstag, 2. Februar 2012, 21:27

... da ist doch vor wenigen Minuten mein "Grizzly" brummend erwacht. Mit der MX 16S und einem ACT DSL gab es keine Schwierigkeiten.
Im PCC-Manager auf allen 3 Ebenen die Flatline (Ruhezustand); in der Hand hübsche Kurven.
Nur bei den Ext-Kanälen muss ich nochmal nachbessern; vorher aber RTFM.
Die 1h4 Regler sind fertiggestellt, die Sternverkabelung auch. Endmontage dauert nicht mehr lange.

Der Aufbau war angenehm; kein Wunder bei d e r Anleitung.

Gruß -Linuxbear-

22

Sonntag, 4. März 2012, 17:00

Meine Sternverkabelung war leider nicht der Hit; habe alles verworfen und neu gestaltet. Speziell die Beiträge hier im Forum zum Thema Fehlersuche bei Vibrationen haben mich umgestimmt. Die obere CP wurde modifiziert und mit 1,5 mm Lackdraht versehen.
Selbst bei Volllast sollte hier nun nichts passieren. Noch ein paar kleine Änderungen an der FC (Summer und Stecker) dann ist alles fertig.
Wenn nicht wieder irgendetwas dazwischen kommt, sollte in den nächsten 10 Tagen der Erstflug sein.

Gruß -Linuxbear-
»Linuxbear« hat folgende Datei angehängt:
  • CP.jpg (146 kB - 79 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. April 2013, 19:17)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Linuxbear« (4. März 2012, 19:57)


23

Sonntag, 4. März 2012, 17:03

Wow, da wird noch echte Handarbeit gemacht! 8)
Plejad Copter Control www.plejad.net

24

Sonntag, 11. März 2012, 11:49

Auf welchen Wert stellt man denn bei 4s speziell hier am Celaeno die Akkuwarnung ein? Als ich noch mit 3s unterwegs war hat ein 9V Liposafer
mich immer noch rechtzeitig landen lassen. Dann sollten eigentlich 12,6 V ausreichen, oder?

Gruß -Linuxbear-

25

Sonntag, 11. März 2012, 12:26

Hi
Ich habe 3,3V pro Zelle eingestellt. Ich quetsche meine Akkus da nicht so aus, da ich ja sehr oft mit Vollgas fliege :) .

Lutz
X8- 37 cm Kopter,
8 Dymond Smart 18 PWM Regler mit 8 Dymond Profi AL2822 Motor und Merope.
X4-37 cm Kopter
SkyWalker Quattro 20Ax4, Alu-Kreuz, 4 DYMOND MASTER HQ-2828 und PCC/SD
Flugakku 2200mAh und 3200mAh Lipo
MX-20, GR-24

26

Sonntag, 11. März 2012, 12:52

Danke Lutz; so richtig heizen werde ich vorerst nicht, sondern mich zuerst an das System Celaeno gewöhnen müssen.
In der Theorie und mit Hilfe einiger Datenblätter bei MK komme ich auf eine Flugzeit von ca. 25 min. Wenn ich mir
an der Fernsteuerung einen Countdown von 20 min einrichte sollte ich genug an Reserven für eine sichere Landung haben.

Gruß -Linuxbear-

27

Sonntag, 11. März 2012, 13:11

Hi
Lasse die Theorie :!: .
In der Praxis sieht es ganz anders aus . Ich würde mich nicht auf einen Countdown verlassen. Meine Prämisse ist die Einzelzellenspannung, die ich z.Z. noch mit einem LiPoWatch von SM-Modellbau überwache. Später will ich es mit dem UniLog 2 und HoTT machen.

Lutz
X8- 37 cm Kopter,
8 Dymond Smart 18 PWM Regler mit 8 Dymond Profi AL2822 Motor und Merope.
X4-37 cm Kopter
SkyWalker Quattro 20Ax4, Alu-Kreuz, 4 DYMOND MASTER HQ-2828 und PCC/SD
Flugakku 2200mAh und 3200mAh Lipo
MX-20, GR-24

28

Sonntag, 11. März 2012, 13:23

Bemerkenswerte Technik! Sehr interessante Lösungsansätze. Hier werde ich mich ganz schnell einarbeiten müssen.
Was nützt denn schon "Geiz ist geil" wenn der Copter bis zur CP im Acker steckt. Super Tip-Danke!

Gruß -Linuxbear-

29

Sonntag, 11. März 2012, 13:36

Bemerkenswerte Technik! Sehr interessante Lösungsansätze. Hier werde ich mich ganz schnell einarbeiten müssen. ....

Freut mich :)

..... "Geiz ist geil" ...
Gruß -Linuxbear-

Aber sehr oft sehr teuer :)

Lutz
X8- 37 cm Kopter,
8 Dymond Smart 18 PWM Regler mit 8 Dymond Profi AL2822 Motor und Merope.
X4-37 cm Kopter
SkyWalker Quattro 20Ax4, Alu-Kreuz, 4 DYMOND MASTER HQ-2828 und PCC/SD
Flugakku 2200mAh und 3200mAh Lipo
MX-20, GR-24

30

Donnerstag, 15. März 2012, 19:13

... endlich sind die fehlenden Teile bei mir eingetroffen, so dass der Copter seiner Fertigstellung entgegengeht.
Hier wurde noch intensiv geladen, gefeilt, geclipt, geschraubt, gelötet, digitalisiert, genagelt und verwurstet.
Nun reicht es aber! Manche dieser kleinen Fitzel-Dinge entwickeln nach 2 Wochen Lagerung offenbar Stealth-Eigenschaften;
ich suche schon 2 Std die Hochstromstecker. Morgen dann die Tests nach Pkt. 8.5 der Anleitung und dann endlich:

"ready for takeoff"

Wenn alles soweit zufriedenstellend mitspielt, poste ich ein paar Bilder von meinem "Grizzly".

Gruß -Linuxbear-

31

Donnerstag, 15. März 2012, 20:37

Na, dann drücke ich dir mal die Daumen :) und bin auf die Bilder und die ersten Videos gespannt.

Lutz
X8- 37 cm Kopter,
8 Dymond Smart 18 PWM Regler mit 8 Dymond Profi AL2822 Motor und Merope.
X4-37 cm Kopter
SkyWalker Quattro 20Ax4, Alu-Kreuz, 4 DYMOND MASTER HQ-2828 und PCC/SD
Flugakku 2200mAh und 3200mAh Lipo
MX-20, GR-24

32

Freitag, 16. März 2012, 13:24

Geschafft!

Hallo Community,

soeben hat mein "Grizzly" alle Tests bestanden und ist auch abgehoben. Ich freue mich riesig und möchte
mich auch für die Unterstützung hier im Forum herzlich bedanken. Tolles Fluggerät!
Nun geht es ans Feintuning und dann heißt es üben.

Wie versprochen ein paar eilige Bilder im Anhang.

Gruß -Linuxbear-
»Linuxbear« hat folgende Dateien angehängt:
  • G1.JPG (160,88 kB - 79 mal heruntergeladen - zuletzt: 13. Juli 2013, 08:52)
  • G2.JPG (180,59 kB - 73 mal heruntergeladen - zuletzt: 13. Juli 2013, 08:52)
  • G3.JPG (148,86 kB - 62 mal heruntergeladen - zuletzt: 13. Juli 2013, 08:52)
  • G4.JPG (132,35 kB - 59 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Juli 2013, 12:18)

33

Freitag, 16. März 2012, 22:11

Hi sieht gut aus. :)
Und Glückwunsch zum ersten Flug.
Lutz
X8- 37 cm Kopter,
8 Dymond Smart 18 PWM Regler mit 8 Dymond Profi AL2822 Motor und Merope.
X4-37 cm Kopter
SkyWalker Quattro 20Ax4, Alu-Kreuz, 4 DYMOND MASTER HQ-2828 und PCC/SD
Flugakku 2200mAh und 3200mAh Lipo
MX-20, GR-24

34

Mittwoch, 21. März 2012, 18:56

Mittlerweile habe ich recht erfolgreich mit den Props einige Pflanzen im Arbeitsbereich zurechtgestutzt und
reichlich Staub geblasen. Tatsache ist auch, dass der erste Freiflug nun doch wesentlich früher als geplant
stattfinden wird. Eine Frage würde ich hier gern noch zur Diskussion stellen: wird der Akku gesteckt, kommt
es aus bekannten Gründen zu einem hübschen "Blitz". Was erscheint besser: 1. ignorieren oder 2. z.B. die
AVS Vorladeschaltung benutzen. Hat jemand damit gute Erfahrungen gemacht; event. in Verbindung mit 1h4 Reglern?

Gruß -Linuxbear-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Linuxbear« (21. März 2012, 19:21)


35

Mittwoch, 21. März 2012, 19:31

Hi
Ich habe und werde den "Blitz" ignorieren ;) . Wenn ich die Stecker normal zusammen stecke, ist der "Blitz" auch nicht groß (oft ist er auch garnicht zu sehen). Ich schalte auch die PCC mit einen Schalter ein. Mit meinen PWM-Reglern hatte ich noch keine Probleme.
Irgendwo im Paralleluniversum gibt es eine Beschreibung (Anti-Blitz-Steckersatz) wie man an Goldstecker (die Buchse) mit SMD-Widerstände einen zusätzlichen Ring anbaut.

Für deinen Erstflug drücke ich dir die Daumen.
Nur Mut ;) .

Gruß
Lutz
X8- 37 cm Kopter,
8 Dymond Smart 18 PWM Regler mit 8 Dymond Profi AL2822 Motor und Merope.
X4-37 cm Kopter
SkyWalker Quattro 20Ax4, Alu-Kreuz, 4 DYMOND MASTER HQ-2828 und PCC/SD
Flugakku 2200mAh und 3200mAh Lipo
MX-20, GR-24

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ludu« (21. März 2012, 20:04)


36

Samstag, 24. März 2012, 18:18

Da werde ich vorerst auch keine Schutzschaltung anbauen, meine FC wird separat mit Strom versorgt.
Mir ist doch soeben bei diesem Heldenwetter der erste Freiflug outdoor geglückt; wesentlich früher als gedacht.
Sauberer Start, Schwebeübungen, durchsacken und abfangen, und immer wieder landen, landen, landen.
Fliegt sich ohne veränderte Einstellungen einfach toll, ich bin super zufrieden. Wie es scheint, habe ich reichlich
"Dunst" unter der Haube. Mit meinem MK 50 Rahmen,4s 3,3 Ah Akku und genau 1010 Gramm Startgewicht geht mein
Grizzly ab wie Schmitts Katze.

Gruß -Linuxbear-

37

Samstag, 24. März 2012, 21:19

Schön,das dein Erstflug so gut verlaufen ist :thumbup: . Jetzt fehlen nur noch einpaar Videos :) .

Lutz
X8- 37 cm Kopter,
8 Dymond Smart 18 PWM Regler mit 8 Dymond Profi AL2822 Motor und Merope.
X4-37 cm Kopter
SkyWalker Quattro 20Ax4, Alu-Kreuz, 4 DYMOND MASTER HQ-2828 und PCC/SD
Flugakku 2200mAh und 3200mAh Lipo
MX-20, GR-24

38

Samstag, 24. März 2012, 21:27

Da werde ich vorerst auch keine Schutzschaltung anbauen, meine FC wird separat mit Strom versorgt.
Mir ist doch soeben bei diesem Heldenwetter der erste Freiflug outdoor geglückt; wesentlich früher als gedacht.
Sauberer Start, Schwebeübungen, durchsacken und abfangen, und immer wieder landen, landen, landen.
Fliegt sich ohne veränderte Einstellungen einfach toll, ich bin super zufrieden. Wie es scheint, habe ich reichlich
"Dunst" unter der Haube. Mit meinem MK 50 Rahmen,4s 3,3 Ah Akku und genau 1010 Gramm Startgewicht geht mein
Grizzly ab wie Schmitts Katze.
Hallo Bear,

habe ich Dir ja gesagt das Du es ned aushältst sooo lange zu warten... :bgdev: .... obwohl Du hast Dir eh endlos Zeit genommen.... ;) ... bei mir muss ein Kundencopter nach spätestens 2 Tagen in der Luft sein... ;( :D

Freut mich jedenfalls das Du mit unserer Arbeit zufrieden bist....

PS.: Ja mit 4S kann man schon so einiges an Leistung rauskitzeln aus den kleinen Dingern... :bgdev: :bgdev: :bgdev:
So long, Tom

PS.: ... nur keine Angst, runter kommen sie immer...!

www.plejad.net


39

Sonntag, 25. März 2012, 09:12

@Lutz: Danke; die Videos kommen, bevor ich anfange an den Parameterwerten zu schrauben.

@Tom: yep, ich bin von der gemütlichen Truppe; nur keine Hast wenn es auch langsam geht. Der gesamte Aufbau
war freudbetont und es haben sich nur winzige "Fehler" eingeschlichen, welche sich locker korrigieren ließen
(Summer, Stecker, Verkabelung).
Das gesamte Projekt ist vom Boss über Betatester, Anleitungen & Forum echte Spitzenklasse!

Gruß -Linuxbear-

40

Freitag, 6. April 2012, 17:02

Bei 6 Grad ist es heute so kalt gewesen, dass mir die Hände an den Sticks gezittert haben.
Fast hätte mein "Grizzly" in Bodennähe seine erste Rolle hingelegt; richtig Glück gehabt.
So habe ich dann beschlossen, erst bei deutlich höheren Temperaturen wieder zu fliegen.

Ein gesegnetes Osterfest wünscht allen Piloten hier im Forum

-Linuxbear-

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks


Counter:

Hits heute: 759 | Hits gestern: 1 768 | Hits Tagesrekord: 25 035 | Hits gesamt: 2 035 546


Spenden ] [ Werbepartner werden ] [ alle Werbepartner anzeigen ]