Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ModellFlug-Online.at. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Federl

Profiflieger

  • »Federl« ist männlich
  • »Federl« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 749

Wohnort: St.Radegund bei Graz

  • Nachricht senden

641

Montag, 16. Januar 2012, 13:51

nein Rudy, lass gut sein, waren nur enthusiastische Wortmeldungen von Schmeissgeierliebhabern!
Federl

642

Montag, 16. Januar 2012, 13:59

Threadnamen erweitert. Irgendwelche Einwände?

*ansage* Das Weasel ist ja eigentlich auch kein HLG :thumbsup:

Wünsche Euch ein gesundes und unfallfreies Leben!
Rudy

Federl

Profiflieger

  • »Federl« ist männlich
  • »Federl« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 749

Wohnort: St.Radegund bei Graz

  • Nachricht senden

643

Montag, 16. Januar 2012, 14:03

alles ist gut!! Viel Freude!!
Federl

Federl

Profiflieger

  • »Federl« ist männlich
  • »Federl« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 749

Wohnort: St.Radegund bei Graz

  • Nachricht senden

644

Montag, 16. Januar 2012, 16:16

@ Rudy: Komm grad von insgesamt 60 Minuten Minimagfliegen heim, ich flieg ihn ohne Fahrwerk und mit Klapplatte; damit ist abgleiten ein Genuss, Flugzeit heute 18 min mit 1000mAh/3s LIPO.
Ruhige Luft bis zum Sonnenuntergang, wolkenlos, minus5 Grad...einfach fliegen...

- was ich vergass dir zu schreiben: ich verstehe dein Anliegen nach "Startunterstützung" (dies schon) und m.M. ist die Alula ganz einfach und gut und normal hochstartfähig. Aber nicht Bungee fähig.
- was ich dir persönlich wirklich abraten würde ist die Elektrifizierung.
Federl

645

Mittwoch, 18. Januar 2012, 10:24

Mini-Hochstarteinrichtung von Robbe.
(Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)

Da mich die Gummistärke interessiert habe ich sie bestellt.
Bei Lindinger, da billiger als "eh scho wissen" und kleineres Porto für geringen Warenwert, also insgesamt 16,54 für 20m Gummi und Zubehör!

Um diesen Preis bekomme ich im Gummi-Fachhandel gerade mal 10m Gummiband oder Schlauch.

Das Band hat ca. 13mm Breite und lässt sich problemlos schneiden. Die am Photo geschnittenen Stücke rissen beim Ausziehen auf mehr als die 4-fache Länge nicht ab.
Nachtrag 14:40 : Mit einer Vorrichtung ähnlich eines Leistenschneiders (Gleitbahn in Gummi-Gesamtbreite mit eingesteckt fixierter Rasierklinge bei Wunschbreite) sollte das Abspalten schnell und sicher gehen.

Das Originalband hat beim Dehnen mit 90dkg einen Längenzuwachs von 80% (von 50 auf 90cm), bei Auszug auf 4-fach wäre der Zug für die Alula sicher zu viel.
Vermute, dass für die Alula mit Y-Zügel 3mm reichen. Quasi ein Mittelding zwischen Hochstart und Schwach-Bungee.
Eine übergroße Startgeschwindigkeit ist aus Sicherheits- und Steuergründen sicher ungünstig..

Ein Projekt für die schöne Jahreszeit ..., liegt somit einstweilen auf Eis. Derzeit war mir nur das erforschen einer Beschaffungsmöglichkeit eines schwachen Gummis zu einem vertretbaren Preis - als Entscheidungsparameter für's Weitermachen irgendwann - wichtig.

Das Alternativprojekt "Elektro" bei gleichem Fluggewicht ist somit sistiert.
»Rudy F« hat folgende Datei angehängt:
  • klein.JPG (17,58 kB - 8 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. Januar 2013, 12:00)

Wünsche Euch ein gesundes und unfallfreies Leben!
Rudy

Federl

Profiflieger

  • »Federl« ist männlich
  • »Federl« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 749

Wohnort: St.Radegund bei Graz

  • Nachricht senden

646

Mittwoch, 18. Januar 2012, 15:16

sollte locker reichen. Ich würde einen ganz einfachen Hochstarthaken machen, der kann ganz filigran sein wie bei BoboS Schmeissgeiern zu sehen, denn ich hätte Bedenken dass die kleine leichte
Alula mit so wenig Zug an einem Y hängt dass beim leisesten wackeln ein Anschluss abhängt....

ps ich hab heut das :D :D :D gesicht, erst mit dem Falcon, welcher ein Glücksgriff ist, bei sehr moderatem Flugstil mit Gleitphasen 28 min mit einem 1350er 3s, da dacht ich mir, segelt doch oderwas heute....
Easyglider geholt, 20sec. Motorlaufzeit und volle 40 Min Thermiksegeln...mei!! :D :D :D - und wieder: es braucht gaaaaanz viel zeit und Gespür um aus einem Gas-Daumen einen Thermikdaumen zu erspüren
Federl

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Federl« (18. Januar 2012, 15:57)


Heinz

Profiflieger

  • »Heinz« ist männlich
  • Österreich

Beiträge: 824

Wohnort: Eferding (OÖ)

  • Nachricht senden

647

Freitag, 20. Januar 2012, 08:35

Hab vorgestern bei ca. -4°C und endlich mal sonnigem Wetter wieder meine Daumenfeder in die Lüfte geschickt.
Leider hat sie nach ein paar Runden ca. 2m überm Boden eine Windbö mit einem Tapser sehr direkt in den gefrorenen Boden geschickt.
Das hat der Lexanschale aber gar nicht behagt! Sie ist im vorderen Bereich zersplittert ;( Sonst alles unversehrt.
Das heißt, wenn es kalt wird, wird sie spröde und verträgt keine "härteren" Landungen!
Hab ihr mit Isolierband wieder ihr ganzes Aussehen verliehen und werde sie als Positivform verwenden, um mir eine Negativform zum Erstellen einer neuen zu basteln. Mal sehen, wie gut mir das gelingt ...
Das Wetter passt ja für solcherlei Aktionen X(

Federl

Profiflieger

  • »Federl« ist männlich
  • »Federl« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 749

Wohnort: St.Radegund bei Graz

  • Nachricht senden

648

Freitag, 20. Januar 2012, 09:05

hi heinz,
die originale rumpfschale kostet bei dreamflght 4 us dollar:
(Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)
vielleicht hat sie lindinger oder mario mitbestellt?? oder jemand bestellt gleich mehrere??

wenn abformen: ein kollege (ich find das posting nicht mehr, ich bin in zuvielen alulaforen weltweit :-( unterwegs)
hat aus karbon eine ganze steckschnauze geformt, die den flügelansatz gut 5cm weit an der nasenleiste mitüberlappt...wenn ich
das bild finde poste ich es noch

lg

ps hab grad diesen beitrag gefunden, kiwikid hat seine flaps so gelenkig gemacht dass er gut rollen kann
(Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)
schaut gut aus!

wenn das vid nicht startet: es ist auch in dem obigen link eingebettet
Federl

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Federl« (20. Januar 2012, 12:51)


Federl

Profiflieger

  • »Federl« ist männlich
  • »Federl« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 749

Wohnort: St.Radegund bei Graz

  • Nachricht senden

649

Freitag, 20. Januar 2012, 09:52

Federl

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Federl« (20. Januar 2012, 10:30)


Heinz

Profiflieger

  • »Heinz« ist männlich
  • Österreich

Beiträge: 824

Wohnort: Eferding (OÖ)

  • Nachricht senden

650

Freitag, 20. Januar 2012, 12:03

Servus Hans,

danke für deinen Hinweis!!
http://rcsoaring.co.nz/viewtopic.php?p=1…c028fe0c#p10062
Bei diesem Link erhalte ich allerdings diese Meldung:

"The requested topic does not exist."
... hat aus karbon eine ganze steckschnauze geformt, die den flügelansatz gut 5cm weit an der nasenleiste mitüberlappt...wenn ich
das bild finde poste ich es noch
Das wäre super!! Danke

Das ist überhaupt die beste Lösung. Hab ich bei der alten Alula ja ähnlich gemacht! Die abgesägte Schnauze vom Gerit bekam die Alula verpasst :rolleyes:
Allerdings habe ich die etwas längere Nase (Rumpf vor der Flächenwurzel) gegenüber der Evo mit 2x3mm Kohlestäben fixiert, weil sie sich einmal bei einem Kraftwurf verabschiedete. Sie hat ja sonst keine Verstrebung oder Versteifung, die nun die Evo durch die Schale erfahren hat.
Die beiden "Operationen" haben sich bestens bewährt! ^^
Wenn man der Evo eine "Haube" ohne Schale verpasst, muss man eine zusätzliche Verstrebung einbauen, die zumindest so weit nach hinten reicht wie die Schale. Sonst besteht die Gefahr, dass sich die Nase bei einem Kraftwurf vom Rest des Modells trennt ...

LG Heinz
»Heinz« hat folgende Datei angehängt:
  • DSCN1941.JPG (620,07 kB - 7 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. Mai 2014, 08:43)

651

Freitag, 20. Januar 2012, 12:04

1) Danke für den Link

2) Wie man die Scharniere leichtgängiger macht per Schlitzen statt Brechen steht in der Alula-Anleitung.
Und schon vor Jahren in meinem Arcus-Sport-Details in RCL.Gegen unnötige Belastung der Servos und Stromverbrauchsverringerung.
Da wusste ich noch nichts über die Alula.

Bei mir 2cm Scharnier und dann 3cm Schlitz. Schlitzendpunkte wie schon erwähnt vor dem Schneiden (Rasierklinge) mit Cu-Draht (angewickelt an die Lötkolben-Spitze) eingeschmolzen und quasi VERSIEGELT.
Und noch ein paar Feindetails. Das Schmelzlochen verhindert auch das Weiterreißen an den Endpunkten.

Leider steht das Endpunkt-Versiegeln der Schlitze gegen die Weiterreiß-Gefahr NICHT in der Alula-Anleitung!

Wünsche Euch ein gesundes und unfallfreies Leben!
Rudy

Federl

Profiflieger

  • »Federl« ist männlich
  • »Federl« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 749

Wohnort: St.Radegund bei Graz

  • Nachricht senden

652

Freitag, 20. Januar 2012, 13:21

noch ein berührendes posting.
(Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)

@heinz: gwieslt wird a im winta..
....coole Landung!
Federl

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Federl« (22. Januar 2012, 11:37)


Heinz

Profiflieger

  • »Heinz« ist männlich
  • Österreich

Beiträge: 824

Wohnort: Eferding (OÖ)

  • Nachricht senden

653

Freitag, 20. Januar 2012, 16:46

noch ein berührendes posting.
Von dem hab ich schon wo ein Video gesehen ...
gwieslt wird a im winta
Jo eh, wennst a Weda dazua host!! Und so an Haung ;)

LH

Federl

Profiflieger

  • »Federl« ist männlich
  • »Federl« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 749

Wohnort: St.Radegund bei Graz

  • Nachricht senden

654

Donnerstag, 26. Januar 2012, 07:01

also bei dem wetter bleibt man drin....hier ein(nicht gar so) fern- gesteuerter nuri zum selbermachen:
(Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)

hier eine vereinfachte methode mit bauanleitung mit oststeirischem akzent:
(Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)
Federl

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Federl« (26. Januar 2012, 09:05)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jaro (26.01.2012), Rudy F (26.01.2012)

Heinz

Profiflieger

  • »Heinz« ist männlich
  • Österreich

Beiträge: 824

Wohnort: Eferding (OÖ)

  • Nachricht senden

655

Donnerstag, 26. Januar 2012, 08:51

Faszinierend!
Sowas hab ich schon vor gut einem Jahr in irgend einem Video gesehen. Allerdings im freien Gelände.
Jedenfalls könnte das ein neuer Sport werden: plane-walking :thumbsup:
Danke, Hans !!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Federl (26.01.2012)

656

Donnerstag, 26. Januar 2012, 13:20

Hi Hans,

danke für die Videos.... :thumbsup:

Das ist eine super Idee für unseren Hallenevent im Februar.... ;)
So long, Tom

PS.: ... nur keine Angst, runter kommen sie immer...!

www.plejad.net


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Federl (26.01.2012)

Federl

Profiflieger

  • »Federl« ist männlich
  • »Federl« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 749

Wohnort: St.Radegund bei Graz

  • Nachricht senden

657

Donnerstag, 26. Januar 2012, 16:29

Hallo Tom!!!
Ja, macht das! Ich denk das fasziniert alle, mit Kindern z.B. könnt man dann sowas weiterführen, und:
wenn ihr viele werdet, könnt ihr einen "100 m Lauf" in der Halle machen, mit Stoppuhr und so und Preise aussetzen....
(z.B. erster Preis eine Alula...)
*nuts* 8) :) 8o *hammer* *hammer* *hammer*
Federl

658

Donnerstag, 26. Januar 2012, 16:36

Hallo Tom!!!
Ja, macht das! Ich denk das fasziniert alle, mit Kindern z.B. könnt man dann sowas weiterführen, und:
wenn ihr viele werdet, könnt ihr einen "100 m Lauf" in der Halle machen, mit Stoppuhr und so und Preise aussetzen....
(z.B. erster Preis eine Alula...)
*nuts* 8) :) 8o *hammer* *hammer* *hammer*
Hallo Hans,

jupp in diese Richtung wird es eh hinauslaufen... ;)
Hier zum mitlesen.... ;) (Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)

Wir werden aber nur Überraschungspreise überreichen weil mit Drogen (Alula) wollen wir nix am Hut haben... :bgdev:
Eventuell auch noch Jugentliche abhängig machen.... nee nee.... wo kämen wir den da hin.... :bgdev:

:P :D :D :D
So long, Tom

PS.: ... nur keine Angst, runter kommen sie immer...!

www.plejad.net


659

Donnerstag, 26. Januar 2012, 18:12

Für den "100m-Lauf" könnte ich mir eine 2. Disziplin vorstellen:

Den Langsamsten in einem 5m Korridor, dessen Modell den synthetischen Aufwindhang nicht berühren darf und nicht außerhalb des Korridors kommen darf.
Die max. Brettgröß wäre auch zu beschränken.
So bliebe für das Geschick des Piloten über:
Gleitereigenschaften,
Neigung der Fläche,
Gehgeschwindigkeit,
Weg-verlängernde Schlangenlinien im Korridor,
Vollkreis oder mehr als 1 Vollkreis verboten,
Möglichst tief an der Ziellinie durch Reduzierung des Auf- und Vortriebs.

Viel Spaß!

Wünsche Euch ein gesundes und unfallfreies Leben!
Rudy

Federl

Profiflieger

  • »Federl« ist männlich
  • »Federl« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 749

Wohnort: St.Radegund bei Graz

  • Nachricht senden

660

Donnerstag, 26. Januar 2012, 18:48

wow! das klingt schon sehr gut
wie wär's mit einer wettbewerbskategorie "hot racer" auf inlineskatern??
:)
Federl

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks


Counter:

Hits heute: 923 | Hits gestern: 2 022 | Hits Tagesrekord: 25 035 | Hits gesamt: 2 020 822


Spenden ] [ Werbepartner werden ] [ alle Werbepartner anzeigen ]